TSV Lustnau 1888
TSV Lustnau 1888

TSV reist als Titelverteidiger zum Neckarpokal

Tilman Klein in Pokal-Extase

(29.07.) Am Tag als Deutschland den WM-Pokal gewann, holte sich der TSV zum ersten Mal den Mickisport Neckarpokal und reist somit dieses Jahr als Titelverteidiger nach Bühl wo die vierte Auflage, anlässich des 90-jährigen Vereinsjubiläums, stattfindet. Im vergangenen Jahr gewann die Lekavski-Elf alle Spiele, kassierte im gesamten Turnierverlauf nur ein Gegentor und stand schließlich am Ende ganz oben und das trotz Mannschaften wie der TSG Tübingen und dem FC Rottenburg die zwei Ligen höher in der Landesliga kicken. 

An Titelverteidigung ist in diesem Jahr ist nur schwer zu denken. Die Vorrunde hat es bereits in sich, trifft der TSV dort nämlich mit dem SSC, SV03 und TSV Hirschau nur auf Bezirksligisten. Trotzdem ist das Ziel erneut gut abzuschneiden und wenn möglich den vierten Platz der ewigen Tabelle zu halten. 

 

Das Turnier ist neben dem Steichlachpokal, Eichenbergpokal und Pfaffenbergpokal das vierte größere Fußballturnier in der Region, wird allerdings noch nicht so richtig angenommen. Grund hierfür könnte der Zeitraum sein, fällt er doch jedes Jahr in die Urlaubszeit. So müssen viele Mannschaften ihre Erste mit dem Kader der Zweiten füllen um überhaupt 11 Mann zusammen zu bekommen. Ungünstig für den TSV ist in diesem Jahr das Fußballcamp welches ab Freitag auf dem Gelände an der Bismarckstraße stattfindet und dort einige Spieler mit involivert sind. 

 

Als Titelverteidiger hat der TSV das Auftaktspiel bekommen und startet am morgigen Donnerstag um 18.45 Uhr in das Turnier. Gegner ist dort der TSV Hirschau. 

 

Website Mickisport Neckarpokal: 

http://fcrottenburg.de/kalender/micki-sport-neckarpokal/

 

Gruppeneinteilung:

http://fcrottenburg.de/wp-content/uploads/2015/07/Spielplan-Neckarpokal-2015.pdf

 

Live Spielplan: 

http://www.fupa.net/liga/4neckarpokal

 

(Quelle Gruppeneinteilung FC Rottenburg)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Lustnau Fußball