TSV Lustnau 1888
TSV Lustnau 1888

Ein voller Erfolg: TSV sammelt für Flutopfer

Anfang Juni starteten unser Trainer Perica Lekavski und seine Ehefrau Helena einen Spendenaufruf für die Flutopfer auf dem Balkan. Die Resonanz war überwältigend. Noch am ersten Tag des Aufrufes, den der TSV Lustnau über seinen Facebook-Auftritt organisierte, gingen die ersten Spenden auf dem Konto ein. Insgesamt 2095 Euro kamen zusammen. „Mit so viel hätten wir nie gerechnet“, zeigten sich die Lekavskis begeistert. Das Geld wurde in Hygieneartikel, Babynahrung und vieles mehr umgesetzt. Ein Teil des Geldes, rund 700 Euro, war noch übrig und wurde dazu verwendet, vor Ort Lebensmittel zu kaufen und zu verteilen. Selbst die Heimatstadt unserer Spielertrainers Derventa war von den Überschwemmungen betroffen.

 

Der Transport der Spenden erfolgte von der zentralen Sammelstelle in Reutlingen aus, welche von Familie Dominikovic eingerichtet wurde. Auch andere Vereine wie Bezirksliga-Klub Croatia Reutlingen, deren Trainer Ante Dominikovic ist, unterstützten so das Spendenprojekt. Das deutsche Rote Kreuz beteiligte sich ebenfalls am Transport, der mit offiziellen Einreisepapieren aus Kroatien startete. So wurde gewährleistet, dass die Spenden auch tatsächlich dort ankommen, wo sie benötigt werden. Vor Ort in den Krisengebieten waren u.a. auch der Bürgermeister und weitere Personen von den ankommenden Hilfsmitteln und informiert, die dann dafür sorgten, dass ein Teil per Boote auch in die schwer erreichbaren Regionen ausgeliefert wurde. Familie Lekavski ist es wichtig, sich für die geleistete Unterstützung, das Vertrauen und das entgegengebrachte Mitgefühl zu bedanken. Ein Dankeschön geht außerdem an Familie Dominikovic, ohne deren Unterstützung alles nicht möglich gewesen wäre. Auch Ante und Ivanka Dominikovic zeigen sich überwältigt, wie viel Hilfe aus dem Umkreis des TSV zustande kam.

 

Die Firma Morgenstern stellte kostenlos eine Lagerhalle zur Verfügung, damit die Utensilien vor der Beladung des LKW gelagert werden konnten. Die Firmen Wirth und Airtech spendeten das Verpackungsmaterial für die Überfahrt in die Krisengebiete. Alle Lebensmittel wurden zudem gekennzeichnet – so sollte ein Missbrauch vor Ort verhindert werden, damit niemand auf die Idee kommt, die Sachspenden an Bedürftige zu verkaufen. Sogar der Vater von Perica Lekavski, der zu diesem Zeitpunkt in Deutschland war, beteiligte sich bei der Beladung der LKWs. Auch Co-Trainer Ferhat Yilmaz und Ivan Puhanic, der bis Mai unsere zweite Mannschaft trainierte, halfen tatkräftig mit. Zeitgleich erledigte ein kroatischer Pfarrer alle Formalitäten rund um die Spendenpapiere auf der Botschaft. 

Die Spenderliste – vielen Dank euch allen!!!

 

- Carmen Wieschollek & Prof.Dr. Jürgen Schröder-Wieschollek
- Andreas Rückenbaum
- Jörg Kress
- Angela Schur
- Raphael Vetter
- Helena & Perica Lekavski
- Andreas Bäurle
- Sasa Grahovac
- Manuel Rongen
- Nurhamza Yigitbay
- Christoph Pratter
- Moritz Hagemann
- Inna & Waldemar Stobbe
- Fatih Artar
- Franz-Josef Biesinger
- Jochen & Isabell Vetter
- Bernhard Kress
- Heiko Krauß
- Murat Yilmaz
- Benjamin Eyassu
- Getahun Desta
- Norbert Schär
- Halil Özgül
- Jan Götze
- Robert Six
- Anto & Vera Lekavski
- Eren Özcan
- Jürgen & Ute Hagemann
- Jennifer Dreher
- Selman Yavuz
- Rustem Ferati
- Ferhat Yilmaz
- Victor Novak
- Oliver Breit
- Peter Urbanek
- Jochen Schramm
- Tilman Klein
- Frieder Erne
- Alexander Jöchner
- Dieter & Sabine Schelle
- Aaron & Dietmar Sonnberger
- Manfred Volle
- Victor & Lili Six
- Christian & Dana Bittner
- Kiosk-Team vom TSV
- TSV Lustnau Mannschaftskasse
- TSV Sondelfingen Mannschaftskasse

- Lena Hagemann

- Uwe Dreher

- Kerstin Künstle

- Eugen & Olga Stobbe

- Aida & Klaus Salmen

- Ivan Puhanic

- Thomas Ehehalt

- Murat Karabulut

- Norbert Stefani

- Fatih Mese

- Hannes Geywitz

- Martina Paj

- Andreas & Helene Six

- Andy Biesinger

- Estefanos Berhane

- Jane Orteski

- Alexander Barzaikin

- Olivier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Lustnau Fußball