TSV Lustnau 1888
TSV Lustnau 1888

Eigentor in der Schlussminute

Traf leider das falsche Tor: Selman Yavuz

(15.10.) Die erste Mannschaft des TSV Lustnau verliert  ihr Nachholspiel beim TSV Altingen am Mittwochabend mit 2:1.

 

Das Nachholspiel vom 8. Spieltag war eine spannende und umkämpfte Partie, die am Ende einen äußerst glücklichen Sieger fand. In der ersten Hälfte spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und tasteten sich vor gut 100 Zuschauern erst einmal ab. Nach knapp 10 Minuten war es dann die Heimmannschaft die zum ersten Mal jubeln durfte, allerdings stark begünstigt durch TSV-Keeper Sascha Kress. Er legte sich, beim Versuch das Spiel zu verlagern, den Ball zu weit vor, der pfeilschnelle Lucas Maier nahm ihm das Spielgerät ab und netzte ein. Doch Lustnau lies sich durch den Gegentreffer nicht aus dem Konzept bringen und versuchte weiter den Weg in die Hälfte der Altinger zu finden. In der 34. Minute schlenzte Christoph Lenz, der für den verletzten Niklas Kramer auf dem linken Flügel agierte, die Kugel, nach Vorarbeit von Perica Lekavski, ins lange Eck. Der verdiente Ausgleich. 

 

Im zweiten Spielabschnitt war Lustnau, vor allem in den ersten 20 Minuten, die bessere Mannschaft. Konni Huber setzte einen Freistoß aus gut 25 Metern an die Latte. Einen gefährlichen Aufsetzer vom starken Christoph Lenz konnte Altingens Keeper nur nach vorne abklatschen lassen, allerdings Lustnau kein Kapital daraus schlagen. In der Schlussviertelstunde war das Spiel dann wieder ausgeglichener, Altingen hatte durch Lucas Maier noch eine doppelte Großchance, die Sascha Kress jedoch vereiteln konnte. 

 

So lief die letzte Minute, langer Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum von Lustnau, Selman Yavuz sprang der Ball wohl ans Schienbein und von dort ins eigene Tor. Trotz starker Leistung konnte man sich beim Tabellenzweiten nicht belohnen und die Gegentore waren bezeichnend für die derzeitige Situation. 

 

Man muss die positiven Aspekte aus dem Spiel mitnehmen und gegen Pfrondorf darauf aufbauen. Die Einstellung stimmte über 90 Minuten, nur der Fußballgott meint es eben momentan nicht so gut mit dem TSV. 

 

 

 

Aufstellung und Statistik:

http://www.fupa.net/spielberichte/tsv-altingen-1921-tsv-lustnau-2534913.html

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Lustnau Fußball