TSV Lustnau 1888
TSV Lustnau 1888

Der verlorene Sohn kehrt heim

Wieder zurück: Steve Berhane

(10.05.) Dem TSV Lustnau gelingt kurz vor Ende der Saison ein absoluter Transfercoup. Steve Berhane wechselt zur kommenden Runde zurück an die Bismarckstraße.

 

Er ist zurück- Steve Berhane wechselt zur kommenden Runde zurück zum TSV Lustnau. Nach nur einem Jahr beim Landesligisten Mössingen zieht es ihn wieder an seine alte Wirkungsstätte. Berhane war langjähriger Leistungsträger beim TSV und entschied sich im letzten Sommer dazu, den Sprung in die Landesliga zu wagen. Nach starkem Beginn bei der Spielvereinigung wurde er durch eine Verletzung zurückgeworfen und konnte sich anschließend nicht mehr 100% durchsetzen. Der 24 Jährige war in Lustnau auf der linken Verteidigerposition zu Hause, glänzte aber immer wieder mit starken Offensivaktionen. 

 

Zum Transfer äußerte sich Spielertrainer Lekavski: "Ich freue mich riesig, dass sich Steve dazu entschieden hat wieder zu uns zu kommen. Er hätte durchaus weiterhin höher spielen können. Mit Christoph Lenz und Flo Braun haben wir auf der linken Verteidigerposition exzellenten Ersatz gefunden, daher sehe ich Steve in seiner Rolle nächste Runde wohl eher etwas offensiver". 

 

Nach Behar nun Berhane. Beim TSV tut sich also aktuell einiges. Die Planungen für die kommende Saison schreiten voran und man macht mit dem zweiten Toptransfer auf sich aufmerksam. 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Lustnau Fußball